RGZV Cimbria
Seit 145Jahren, Geflügelzuchtverein Flensburg.

RGZV Cimbria Blog


offener Brief Vogelgrippe 2020 Erlass Schleswig Holstein unwirksam
13.11.2020

Mathias Güthe, AG Vogelfrei Cimbria, 24997 Wanderup, Kragstedt 4 m.guethe@rgzv.cimbria.de     An die Landräte, reg. Bürgermeister und Kreisveterinäre (gn) in Schleswig-Holstein       Sehr geehrte Damen und Herren Landräte, Bürgermeister und Kreisveterinäre (gn),   dieser Brief ist als offenener Brief gestaltet, um jedem Leser die Gelegenheit zu geben, die Rechtslage einzuschätzen.   Mit Erlass vom 10.11.2020 hat, laut medialer Erklärung des Landwirtschaftsministers Albrecht, Schleswig-Holstein die landesweite Aufstallung ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 1





Übersicht aktuell Vogelgrippe 2020 Ort Datum Art
13.11.2020

Hier einmal eine Quelle, auf der die bestätigten Ausbrüche zusammengefasst sind:

https://www.oie.int/wahis_2/temp/reports/en_fup_0000036518_20201112_131718.pdf

Ihr müsst dort auf der Hauptseite zurückblättern um jeweils die aktuellste Fassung zu erhalten.


weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 0





Vogelgrippe Geflügelpest Schleswig Holstein 2020


weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 0





Unsere 71. Grenzlandschau findet diesen Jahr nicht Statt style=

Unsere 71. Grenzlandschau findet diesen Jahr nicht Statt
03.11.2020


weiterlesen

Post von: Maximilian Lembke


Kommentare: 0





71. Grenzlandschau style=

71. Grenzlandschau
08.10.2020


weiterlesen

Post von: Maximilian Lembke


Kommentare: 0





Kleintiermarkt in Wanderup 13.09.2020 style=

Kleintiermarkt in Wanderup 13.09.2020


weiterlesen

Post von: Maximilian Lembke


Kommentare: 47





Ersteinschätzung Vogelgrippeausbruch Ostpolen h5n8
07.01.2020

Wie schon bei vorherigen Ausbrüchen ist auch hier erkennbar, dass die Klassifizierung hochpathogen/niedrigpathogen bei den Vogelgrippeviren derzeit eine fragliche ist.Sowohl die Methode der Feststellung mittels Laborküken ohne "Viruserfahrung" als auch die Methode "hat eine gleiche Gensequenz wie ein zuvor hochpathogenes Virus" ist nicht praxistauglich. Vielmehr müsste anhand verschiedener Geflügelarten aus verschiedenen Herkünften die Pathogenität (wie stark krankmachend ist das Virus) festgestellt werden. Bei dem Ausbruch au Süderoog beispielsweise starben einige Puten, die Hühner wurden nur krank (ohne das man weiß ob sie ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 0





H5n8 Polen hochpathogen + Liste mit Vorsorgemaßnahmen für Kleinhalter in Deutschland
03.01.2020

Auf der Seite der Animal health Organisation wird bestätigt, dass es sich bei dem Ausbruch im Putenbestand in Polen um die hochpathogene Variante von h5n8 handelt. Hier der offizielle Bericht Übersetzung: Am 02.01.2020 wurde darüber berichtet, dass in Polen, genauer in Stary Uscimow, Uscimow, Lubartowski (0608), Lubelskie am 30.-31.12.2019 das hochpathogene Virus H5N8 an Proben von 5 Tieren labortechnisch nachgewiesen wurde. Ursache der Untersuchung war der Tod, ausgelöst direkt von der Krankheit von 12089 Tieren einer Putenfarm.Die ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 2