RGZV Cimbria
Seit 144Jahren, Geflügelzuchtverein Flensburg.

RGZV Cimbria Blog


Ersteinschätzung Vogelgrippeausbruch Ostpolen h5n8
07.01.2020

Wie schon bei vorherigen Ausbrüchen ist auch hier erkennbar, dass die Klassifizierung hochpathogen/niedrigpathogen bei den Vogelgrippeviren derzeit eine fragliche ist.Sowohl die Methode der Feststellung mittels Laborküken ohne "Viruserfahrung" als auch die Methode "hat eine gleiche Gensequenz wie ein zuvor hochpathogenes Virus" ist nicht praxistauglich. Vielmehr müsste anhand verschiedener Geflügelarten aus verschiedenen Herkünften die Pathogenität (wie stark krankmachend ist das Virus) festgestellt werden. Bei dem Ausbruch au Süderoog beispielsweise starben einige Puten, die Hühner wurden nur krank (ohne das man weiß ob sie ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 0





H5n8 Polen hochpathogen + Liste mit Vorsorgemaßnahmen für Kleinhalter in Deutschland
03.01.2020

Auf der Seite der Animal health Organisation wird bestätigt, dass es sich bei dem Ausbruch im Putenbestand in Polen um die hochpathogene Variante von h5n8 handelt. Hier der offizielle Bericht Übersetzung: Am 02.01.2020 wurde darüber berichtet, dass in Polen, genauer in Stary Uscimow, Uscimow, Lubartowski (0608), Lubelskie am 30.-31.12.2019 das hochpathogene Virus H5N8 an Proben von 5 Tieren labortechnisch nachgewiesen wurde. Ursache der Untersuchung war der Tod, ausgelöst direkt von der Krankheit von 12089 Tieren einer Putenfarm.Die ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 2





Nur ein Gänsehalter - Gedanken zum Jahreswechsel 2020 style=

Nur ein Gänsehalter - Gedanken zum Jahreswechsel 2020
31.12.2019

Es ist doch nur ein Gänsehalter – Gedanken zum Jahreswechsel   Es betrifft nur eine einzige Gänsehaltung in Sachsen-Anhalt. Warum also engagiert sich hier mit der Arbeitsgemeinschaft „Vogelfrei“ Cimbria ein Netzwerk, welches die Verhinderung, der als Maßnahme sinnlosen, bundesweiten Aufstallung von Freilandgeflügel während der letzten Vogelgrippezeit zu Ihrer Aufgabe gemacht hat?   Weil hier vieles falsch läuft! Es beginnt mit der Annahme, Freilandgeflügel und Wildvögel wären eine gesundheitliche Gefahr für industrielle Geflügelhaltungen, geht über die Anordnungen die zum Zwecke der ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 0





Wiesenhof kontrolliert sich selbst
01.12.2019

https://www.volksstimme.de/lokal/zerbst/wiesenhof-kontrolleure-aus-eigenen-reihen Liebe Zuchtfreunde, die Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit. Das Wort steht für Zeit für Besinnung auf alles das, worüber man in der Hektik des Alltages nicht nachdenken kann. Weihnachten steht auch für Weihnachtsbraten ob Karpfen, Ente, Pute oder eben Weihnachtsgans. Wir Geflügelzüchter freuen uns, dass mit jedem Braten aus eigener Haltung einem Lebewesen, welches unter widrigsten Bedingungen in dumpfen Licht einer großen muffigen Masthalle groß ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 1





das war die 70 Grenzlandschau


weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 0





Geflügelschau Kreisgeflügelschau Landesgeflügelschau... style=

Geflügelschau Kreisgeflügelschau Landesgeflügelschau...
15.09.2019

Liebe Geflügelfreunde,

die Schausaison geht wieder los. Deshalb haben wir im Menu unter "Weiteres" bei "Downloads" etwas zusammengestellt:

Ihr findet dort einen Link zur Kreisschau mit den Meldepapieren ebenso wie den Schaukalender des Landesverbandes, die Meldepapiere des Landesverbandes und natürlich die Meldepapiere zu unserer Ortsschau, die, Dank des Einsatzes der Familie Ohm, auch dieses Jahr wieder in der Camelothalle in Handewitt stattfinden darf.

Wir freuen uns alle auf unsere Erntedank-Saison.

 

Liebe Grüße Eurer Mathias


weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 0





RA Büge Bewertung zum Urteil rechtswidriger Aufstallung
14.07.2019

Die Arbeitsgeimeinschaft Vogelfrei "Cimbria" bedankt sich ausdrücklich nochmals bei unserem Anwalt Dirk Büge für die erfolgreiche Durchführung der Fortsetzungsfeststellungsklage! Es ist für ihn nicht nur ein gewöhnlicher Auftrag sondern eine Arbeit in die auch viel ehrenamtliches Engagement geflossen ist. Ein Urteil entfaltet nur dann seine Wirkung, wenn es auch in den Köpfen der entscheidenen Menschen ankommt. Das sind die Rechtsberater in Firmen und Ämtern die Entscheidungsträger in der Politik sowie im Zweifel die Richter, die zukünftige Entscheidungen treffen müssen. Damit dies auch geschieht, sollten fachliche ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 2





Urteilsbegründung Aufstallung war rechtswidrig style=

Urteilsbegründung Aufstallung war rechtswidrig
23.06.2019

Titelbild: Huhn nach Kannibalismus, verursacht durch tierquälerische Aufstallung, Quelle der Kläger Dr. Grimme Die landesweite Aufstallung war rechtswidrig. Die Urteilsbegründung findet man unter diesem Link Vom November 2016 bis in den April 2018 hinein ordneten einige Bundesländer eine landesweite Stallpflicht zur Bekämpfung der Vogelgrippe an. Unter Androhung von Bußgeldern sowie Haltungsverboten wurden mehrere Millionen Freilandgeflügel in dafür nicht vorgesehene Übernachtungsställe dauerhaft eingesperrt. In den viel zu engen ...
weiterlesen

Post von: Mathias Güthe


Kommentare: 3